MELDE DICH HIER AN

zum CORESZON Selbstfürsorge Workshop!

DAS THEMA IST DIR BEREITS EIN BEGRIFF?

Du hast bereits an unserem Einsteiger-Termin teilgenommen und kannst es kaum erwarten, mehr zu erfahren?
Super, denn hier kommst du diesem Ziel ein ganzes Stück näher.

Der CORESZON Selbstfürsorge Workshop ist eine Präventionsmaßnahme des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Bei uns lernst du 5 praktische, wissenschaftlich fundierte Konzepte für deinen Alltag kennen und du wirst besser verstehen, wann und wie Stress in Beziehungen entsteht. Außerdem zeigen wir dir 5 einfache Techniken, die dir helfen, Stress abzubauen und Resilienz zu stärken – für dich und mit anderen zusammen.
Buche unsere CORESZON Workshop-Reihe zum Thema Selbstfürsorge und erfahre, wie du Resilienz in deinem Umfeld positiv beeinflussen kannst.

BERECHNE HIER DEINEN WORKHOP-PREIS

Hier wird etwas zur Preisberechnung stehen.

MEHR DAZU; TEXT UMFORMULIEREN:

Der erste Termin des Workshops, der Einsteiger-Termin, ist unverbindlich und kostet dich nichts.

MEHR DAZU

CORESZONs Ziel ist, gesundheitliche Chancengleichheit zu stärken. Das gilt insbesondere für die Gesundheit von Kindern, deren Eltern sich vielen finanziellen oder anderen Herausforderungen stellen müssen. Wir wissen, wie stark die Resilienz von Müttern und Vätern unter solchen Bedingungen gefordert wird und möchten tun, was wir können, um dabei zu helfen.
Deshalb ist unser Trainingsprogramm für Familien in schwierigen Lebenslagen kostenlos. Zahlende Teilnehmer*innen unterstützen unsere gemeinnützige Arbeit.

MELDE DICH JETZT ZU EINEM DER NÄCHSTEN WORKSHOP-TERMINE!

Zögere nicht weiter und melde dich für einen unserer nächsten CORESZON Selbstfürsorge Workshops an.
Wir bieten unsere Workshops online sowie bei uns vor Ort in Hamburg an. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 Personen beschränkt. Insgesamt umfasst ein Workshop 12 Stunden. (Die Aufteilung dieser Stunden kann je nach Workshop variieren.)

WAS MÖCHTEST DU NOCH ÜBER DEN WORKSHOP WISSEN?

Resilienz, oder unser „seelisches Immunsystem“, schützt uns davor, in schwierigen Zeiten an Stress-Überlastung zu erkranken. Damit ist unsere psychische Widerstandskraft gemeint. Wie beim körperlichen Immunsystem hängt Resilienz nicht nur von uns allein ab. Resilienz entwickelt sich im Verlauf des ganzen Lebens und kann in Beziehungen wachsen!
Daher legt der CORESZON Selbstfürsorge Workshop einen besonderen Fokus auf die gemeinschaftlichen Aspekte von Resilienz. Gemeinsam gehen wir einen neuen Weg, um seelische Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen voranzubringen.

  • Freiwilligkeit: alle Übungen sind freiwillig; Grenzen setzen heißt Selbstfürsorge.
  • Individualität: Jeder Mensch denkt, fühlt und (re)agiert anders. Unser Ziel ist, dass Du herausfindest, was für dich am besten funktioniert
  • Ganzheitlichkeit: Im Workshop schauen wir uns das Wechselspiel zwischen Stress und Wohlbefinden sowie zwischen Geist und Körper an.
  • Wir bieten euch einen geschützten Raum für Austausch untereinander und legen Wert auf das Wissen, das jede Person beizutragen hat.
  • Unser Trainingsprogramm richtet sich besonders an Eltern in herausfordernden Lebensumständen und an Menschen, die mit Kindern zusammenarbeiten.

Im Anschluss an deine Anmeldung zum CORESZON Selbstfürsorge Workshop stellen dir zunächst ein Handbuch zur Verfügung, mit dem du alles nachlesen kannst, was im Selbstfürsorge Workshop vermittelt wird. Darin findest du auch Übungen, mit denen du nach dem Workshop dein erlerntes Wissen im Alltag umsetzen kannst.

Am Workshop nehmen maximal 12 Personen teil. Nachdem wir uns alle vorgestellt haben, beginnt das gemeinsame Lernen: Stück für Stück vermitteln wir 5 Konzepte und 5 Techniken, die du durch eigene Erfahrung zu deinem eigenen Werkzeugkasten für Resilienz machen kannst.
Dabei wirst du entdecken, dass du schon viel weißt und kannst! Indem wir Beispiele aus dem Alltag nutzen, werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Hirnforschung greifbar und verständlich. Wir legen großen Wert darauf, Theorie und Praxis durch Erfahrung zu vermitteln. Das tun wir mit vielen Aktivitäten und Gelegenheiten, die Techniken selbst zu erfahren.
Wir fördern den offenen Austausch in lockerer Stimmung und legen Wert darauf, dass der Workshop kurzweilig ist und Spaß macht.

Die Workshop-Leitung kann variieren, aber wir alle sind mit Leidenschaft dabei. Wir sprechen verschiedene Sprachen, kommen aus unterschiedlichen beruflichen und kulturellen Hintergründen und teilen die Freude am Lernen darüber, was Menschen hilft, die Resilienz ihrer Gemeinschaft zu stärken.

Die Wissenschaft ist eine wichtige Basis für CORESZON. Wir evaluieren unsere Workshops, um herauszufinden, wie wir unsere Methode so wirksam wie möglich weitergeben können. Vor dem Workshop erhältst du eine Einladung, an der Evaluation teilzunehmen. Damit unterstützt du unsere Arbeit und stellst dich gleichzeitig bereits mental auf den Selbstfürsorge Workshop ein.

WAS SAGEN ANDERE WORKSHOP TEILNEHMENDE?

CORESZON ist ein gemeinnütziges Präventionsprojekt,
das sich für gesundheitliche Chancengleichheit engagiert.

CORESZON steht für Community Resilience Network, weil zwischenmenschliche Verbindungen das Herzstück unserer Arbeit bilden.

Seelische Gesundheit ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Viele Kinder haben durch finanzielle und soziale Nachteile schlechtere Gesundheitschancen. Wir wollen das ändern, indem wir gemeinsam mit Eltern ein Netzwerk für Gemeinschaftsresilienz spannen.

Deshalb ist unser Trainingsprogramm für Familien in schwierigen Lebenslagen kostenlos. Zahlende Teilnehmer*innen unterstützen unsere gemeinnützige Arbeit.