Kannst Du Dich nicht konzentrieren?

Zähle von 20 abwärts, während Du vorwärts durch den Raum gehst.

Stress-Reaktionen machen Sinn, weil sie uns wie ein Alarmsignal dazu auffordern, schnell zu handeln. Sie sind kein Zeichen von Schwäche. Manchmal stehen sie uns aber auch im Weg, weil sie das Denken und Kommunizieren schwer machen.

Diese Übung hat das Ziel, solche Stressreaktionen zu unterbrechen. Sie geht auch zusammen mit anderen Menschen – im gleichen Raum oder am Telefon. Hier zeigen wir, wie man die Übung gemeinsam machen kann!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Werkzeuge

Stress kann ansteckend sein

Wir Menschen sind darauf angewiesen, in Gruppen zu leben. Im Verlauf der Evolution haben wir ein „soziales Gehirn“ entwickelt, das uns hilft, innerhalb von Millisekunden aufeinander zu reagieren.