COMMUNITY RESILIENCE NETWORK

GEMEINSAM FÜR GESUNDHEITLICHE CHANCENGLEICHHEIT

CORESZON steht für Community Resilience Network, weil zwischenmenschliche Verbindungen das Herzstück unserer Arbeit bilden. Wir bilden keine neuen Strukturen, sondern bringen Menschen zusammen, um Vorhandenes weiter zu stärken. 

Wir arbeiten daran, die Gesundheitschancen von Kindern in sozioökonomischen Risikolagen zu verbessern, indem wir gemeinsam mit Eltern und Fachkräften ein Netzwerk für Gemeinschaftsresilienz spannen. Eltern in herausfordernden Lebensumständen setzen ihre ganz eigene Expertise ein, um ihre Familie vor sozialem und ökonomischem Stress zu schützen. Diese Expertise möchten wir zusammen mit allen Projektbeteiligten sammeln und stärken. Deshalb baut unser Ansatz auf das Wissen der vielen unterschiedlichen Menschen, mit denen wir zusammen lernen und arbeiten. Dabei spielen Fragen nach Resilienz eine grundlegende Rolle, zum Beispiel:

Welche Geschichten kennen Sie von Menschen, die trotz schwierigen Umständen gut aufwachsen konnten? Wer und was hat ihnen dabei geholfen?

Unsere antreibende Kraft: Engagierte MITSTREITER

Coreszon entstand 2017 auf Initiative der Peter Möhrle Stiftung, um einfache und zugleich wissenschaftlich fundierte psychosoziale Unterstützung für geflüchtete Menschen in Hamburg anzubieten. Aus den vielen Lektionen über Resilienz, die wir als multikulturelles, interdisziplinäres Team gelernt haben, ist nun das Community Resilience Network geworden. 

Zusammen mit unseren vielen Mitstreitern in Hamburg und darüber hinaus spannen wir ein Netzwerk für Resilienz in der Gemeinschaft, um seelische Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen voranzubringen. Hierbei widmen wir uns insbesondere dem Thema gesundheitlicher Chancengleichheit, indem wir unser Angebot an Eltern richten, die ihre Kinder unter besonders herausfordernden Bedingungen aufziehen müssen. Jeder kann Teil des Community Resilience Networks werden, als Kooperationspartner bei der Skalierung, als Förderpartner oder als Trainer*in in seiner oder ihrer Gemeinschaft! 

Kooperationspartner

Sie können in Ihrer Organisation oder Einrichtung Resilienz fördern, indem Sie eigene Trainer bei CORESZON ausbilden lassen, die das Präventionsprogramm in Ihr bestehendes Angebot integrieren. Das ist nicht nur nachhaltiger, sondern auch wirksamer als eine einmalige Fortbildung, denn eigene Trainer*innen können das Programm an die besonderen Stärken und Bedarfe Ihrer Organisation anpassen. Letzteres ist sogar ein fester Bestandteil unseres Qualifizierungsprozesses. Die Qualitätssicherung erfolgt dadurch, dass CORESZON die wissenschaftliche Begleitung leistet. Natürlich in einem ethischen und logistischen Rahmen, der zu Ihrer Arbeitsweise passt!

Förderpartner

Als Förderpartner können Sie unsere Kernleistungen – Training, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung von mentaler Gesundheit – vorantreiben und dazu beitragen, dass unser Trainingsangebot für benachteiligte Familien kostenfrei verfügbar ist. Wir legen viel Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit, bspw. indem Mitarbeiter von Partnerunternehmen Patenschaften für Projekte übernehmen und auf Wunsch selbst mitwirken, oder indem sie selbst ein passendes Trainingsangebot erhalten. 

Trainer*innen

Als CORESZON Trainer*in tragen Sie zur stetigen Entwicklung unseres Angebotes bei – sei es durch spezielle fachliche oder kulturelle Kompetenzen, oder durch die wertvolle Expertise im Umgang mit herausfordernden Lebensumständen, die Sie als Mutter oder Vater im Trainernetzwerk einbringen. Um Trainer*in zu werden, leisten Sie 40 Stunden ehrenamtliche Mitarbeit. Dabei begleiten wir Sie auf dem Weg zur Qualifizierung als CORESZON Trainerin.  Hier erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Trainerausbildung funktioniert.

ZIELGERICHTETE KOOPERATION

…ist der Schlüssel zur Stärkung von Resilienz und mentaler Gesundheit in unserer Gesellschaft. Möchten Sie uns als Netzwerkpartner, Förderer oder ideeller Mitstreiter unterstützen? Dann lassen Sie uns gerne darüber sprechen, was wir zusammen erreichen können! Hierzu gibt es verschiedene Wege – welcher passt für Sie und Ihre Gemeinschaft am besten?

Interaktiver Vortrag

Erfahren Sie wie CORESZON arbeitet, wie unsere Methode wirkt und machen Sie sich zusammen ein eigenes Bild davon, wie unsere Präventionsmaßnahmen Ihre Gemeinschaft stärken kann. 

Persönliches Gespräch

Sie interessieren sich dafür, Kooperations- oder Förderpartner zu werden, haben aber zu wenig Zeit, um eine unserer Veranstaltungen zu besuchen? Kontaktieren Sie uns gerne, um ein Gesprächstermin zu vereinbaren.  

Reinschauen

Bei unseren Einführungsworkshops erfahren Sie ganz praktisch, wie unser Präventionsprogramm „funktioniert“ und was Sie und Ihre Gemeinschaft aus der Mitwirkung gewinnen können. Zeit für Fragen gibt’s natürlich auch!

Alleine ist man schnell, aber gemeinsam kommen wir weiter.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über unseren Kooperationsansatz zu erfahren. Gerne vereinbaren wir eine digitale Informationsveranstaltung, die auf Ihre Gemeinschaft zugeschnitten ist.