CORESZON FÜR DEINE GEMEINSCHAFT

Weil gute Zusammenarbeit mentale Gesundheit stärkt! 

HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN

Welche Stärken hat Deine Gemeinschaft – als Team, Nachbarschaft oder Organisation – im vergangenen Jahr bewiesen? Welche äußeren Ressourcen haben Euch dabei geholfen? Und welche inneren Ressourcen habt Ihr schätzen gelernt – bei Euch selbst und untereinander? Wenn Ihr Euch Zeit nehmt, um Verlorenes, Gelerntes und Geleistetes wertzuschätzen, stärkt Ihr die Resilienz Eurer Gemeinschaft.

GUT ZU WISSEN

CORESZON steht für Community Resilience Network weil wir ein kooperationsbasiertes Präventionsprogramm sind. Das heißt, unser Programm geht nur dann auf, wenn wir mit anderen zusammenwirken.

Denn wenn es darum geht, mentale Gesundheit in Gemeinschaften zu stärken, ist die Anerkennung wechselseitiger Abhängigkeiten der Schlüssel für nachhaltige Veränderung!

WAS IST EUER ZIEL?

Ihr wisst am besten, was Eure Gemeinschaft braucht.

  • Wohlbefinden und Resilienz bei Mitarbeiter:innen stärken
  • Erholungskräfte stärken nach einer herausfordernden Phase
  • Wechselseitiges Vertrauen und Kooperation in Eurer Gemeinschaft stärken
  • Neue Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit Klient:innen oder Kunden

Wir freuen uns darauf, mit Euch herauszufinden, wie wir mit Euch zusammen Wohlbefinden und Resilienz in Eurer Gemeinschaft stärken können! Wählt einfach ein Trainingsformat aus und kontaktiert uns, um einen interaktiven Vortrag, einen Workshop oder einen nachhaltigen Trainingsprozess zu vereinbaren, der den Werten, Stärken und Bedarfen Eurer Gemeinschaft entspricht.

PREISE

CORESZON ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für gesundheitliche Chancengleichheit engagiert. Dieses Ziel spiegelt sich in unserer Preisgestaltung für gemeinnützige und gewinnbringende Organisationen sowie in unserer Partnerschaftsstrategie wider. Wenn Ihr mit uns eine Partnerschaft vereinbart, senkt das Trainingskosten und steigert unsere gemeinsame gesellschaftliche Wirkung.

TRAINING

INTERAKTIVER VORTRAG

9O Minuten

LASST UNS ÜBER RESILIENZ REDEN

Eröffnet das Gespräch über mentale Gesundheit auf eine Art, die Menschen für die gemeinsame Stärkung von mentalem Wohlbefinden begeistert. Unsere interaktiven Vorträge basieren auf der Überzeugung, dass Sensibilisierung fürs Thema gut ist, aber erst wirksam wird, wenn sie mit Handlung gekoppelt ist!

ORIENTIERUNG

4 Stunden Workshop

IHR SETZT DAS ZIEL

Drei praktische Techniken lernen, um gemeinsam Stress abzubauen und Resilienz zu stärken, oder ein gemeinsames Verständnis von Gesundheitsförderung in Eurer Gemeinschaft entwickeln? Lasst uns darüber sprechen, wie ein vierstündiger Workshop den Stärken und Bedarfen Eurer Organisation bestmöglich entsprechen kann!

CORESZON GRUNDLAGEN

1Tag Workshop

EIN INTENSIVER TEAMTAG

Nehmt Euch einen Tag Zeit und entdeckt mit einer Reihe von anregenden und praktischen Aktivitäten, wie die Biologie hinter Stress Wohlbefinden und Beziehungen beeinflusst, wie wir miteinander arbeiten, spielen, lernen und leben. Wendet das Erlernte gleich an mit unserem Mini-Handbuch für den Alltag.

DER CORESZON WORKSHOP

2 Tage oder 16 Stunden

GEMEINSAM RESILIENZ STÄRKEN

Entwickelt ein gemeinsames Verständnis davon, wie mentale Gesundheit in Beziehungen entsteht und wendet es gleich in Euren alltäglichen Interaktionen an. Sorgt für ein nachhaltiges Lernen mit unserem Handbuch und kostenfreien, monatlichen Online-Folgetreffen.

Auf welchem Weg möchtet Ihr einen praktischen Ansatz zur Stärkung von mentaler Gesundheit in Eure Gemeinschaft integrieren? Kontaktiert uns um ein Training zu planen, das Euren Stärken, Bedarfen und Werten entspricht!

CAPACITY BUILDING

EIGENE TRAINER AUSBILDEN

DIE NACHHALTIGSTE LÖSUNG

Mit Euren eigenen CORESZON Trainer:innen könnt Ihr Euch unser Präventionsprogramm zu eigen machen. Indem Ihr es in Eure bestehende Aktivitäten integriert, könnt Ihr nachhaltig Gutes in Eurer Gemeinschaft bewirken.
MEHR ÜBER DIE TRAINERAUSBILDUNG ERFAHREN

CORESZON PARTNER

TEILT CORESZON IN EURER REGION

Wenn Eure eigenen Trainer:innen sich erfolgreich qualifiziert haben, könnt Ihr mit uns den nächsten Schritt gehen und CORESZON Partner werden. Partner können selbst Trainer:innen auszubilden.
MEHR ÜBER UNSER PARTNERSCHAFTSPROGRAMM ERFAHREN

Warum macht das Sinn?

Indem Ihr das CORESZON Programm in Eurer Organization oder Gemeinschaft integriert, leistet Ihr einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung globaler Empfehlungen zur Lösung der Mental Health Crisis: 

Die Stärkung von mentaler Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen praktizieren, um soziale Gesundheits-Determinanten positiv zu beeinflussen. 

 

DAS SCHAFFEN WIR GEMEINSAM

Wenn Ihr als gemeinnützige Organisation, die sich für Familien einsetzt, keine Mittel für ein Training habt, sprecht uns gerne an. Wir unterstützen gerne bei der Lösungsfindung, beispielsweise mit einem gemeinsamen Förderantrag.

GUT ZU WISSEN

„Community Resilience“ beschreibt die Fähigkeit einer Gemeinschaft, sich von dramatischer Veränderung zu erholen, ihre Anpassungsfähigkeit aufrechtzuerhalten und neues Wachstum zu fördern (Ungar, 2011).

Je nachdem, wer man ist und aus welcher Perspektive man darüber nachdenkt, kann Gemeinschaftsresilienz unterschiedlich verstanden werden. Bei CORESZON nehmen wir die sozial-ökologischen Aspekte von Resilienz in den Fokus, indem wir folgende Fragen stellen:

  • Wie wertschätzen die Zugehörigen einer Gemeinschaft die sozialen Verbindungen, die ihnen helfen, Herausforderungen zu überwinden? (soziales Kapital)
  • Wie gut nutzt eine Gemeinschaft bestehende Orte, Angebote, materielle Ressourcen und Netzwerke, die in fordernden Zeiten zur Verfügung stehen? (Infrastruktur)
  • Wie gut kooperieren und verhandeln Menschen miteinander um sich Zugang zu den Ressourcen zu verschaffen, die sie für ein gesundes, glückliches und produktives Leben brauchen? (Kooperation)
  • Inwieweit sind Gemeinschaften – als Organisationen, Teams oder Nachbarschaften – in der Lage, externe Institutionen zu vertrauen und zur Hilfe zu ziehen? Und inwieweit vertrauen externe Institutionen darin, dass die Gemeinschaft Wertvolles zu bieten hat und selbst bestimmen kann, was sie braucht? (Interdependenz)

Wie resilient wir in Krisenzeiten sind, ist weit mehr als eine Frage unseres individuellen Verhaltens. Die Bedingungen, unter denen wir zusammen arbeiten, spielen, lernen und leben haben einen direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden. Das sind Dinge, die wir nur gemeinsam beeinflussen können. Wir glauben fest daran, dass jede:r Mensch das Potenzial dazu hat.

Dieses Potenzial lebt von dem Gefühl, dass

  • ich in meinem Umfeld Positives bewirken kann (Selbstwirksamkeit)
  • ich auf Dinge, die meine Familie, mein Leben und meine Gesundheit betreffen, Einfluss nehmen kann (Kontrolle)
  • die Fähigkeiten und Qualitäten, die ich als Mensch zu bieten habe, von anderen gesehen und wertgeschätzt werden (Würde)

Solche Gefühle erzeugen wir Menschen nicht alleine, sondern in Gemeinschaft. In einer resilienten Gemeinschaft kann soziale Verbundenheit schweren Zeiten standhalten. Wenn Verbundenheit aufrechterhalten wird, können wir sowohl in losen als auch in engeren Beziehungen Kontrolle, Selbstwirksamkeit und Würde erfahren.

Gute Entwicklungsbedigungen für Kinder sind eine der Hauptvoraussetzungen für eine glückliche, produktive und nachhaltige Gesellschaft. Die Wirkung von Bestimmungen und Maßnahmen, die gesunde Kindesentwicklung fördern, hängt von der Kapazität von Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen ab, sich an ihrer gelingenden Umsetzung zu beteiligen.

Trotz dieser Schlüsselrolle sind wichtige Figuren in der kindlichen Lebenswelt eine häufig vernachlässigte Ressource, wenn es um die mentale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen geht.

Aktuelle Forschungskenntnisse in den Bereichen mentale Gesundheit, Neurowissenschaft und Public Health betonen die Wichtigkeit, Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Ansätzen, die die Gesundheit von Bezugspersonen und deren vielen sozialen Determinanten in den Fokus nehmen.

CORESZON widmet sich diesem Thema, indem wir dem Wohlbefinden von Bezugsfiguren höchste Priorität geben bei der Stärkung der Gesundheitschancen von benachteiligten Kindern.

ELTERLICHES WOHLBEFINDEN

ist essenziell für unsere gesellschaftliche Zukunft. Wir bieten spezielle Module und Kooperationspartnerschaften an für Organisationen und Gemeinschaften, die sich für Familien mit Kindern im Alter 0-10 engagieren.

KOOPERATIONSPARTNER WERDEN

CORESZON ist eine kooperationsbasierte Organisation. Das heißt, unser Programm geht nur dann gut auf, wenn wir mit anderen zusammenwirken. Wir arbeiten mit gemeinnützigen Initiativen und Organisationen zusammen, um mentale Gesundheit und Chancengleichheit als Gemeinschaftssache voran zu bringen. CORESZON ist in Deutschland, Irak und Kenia vertreten. Unser Kernteam spricht Arabisch, Dari, Englisch, Deutsch and Kurdisch.

Es gibt viele Möglichkeiten, Dich mit uns gemeinsam für die Verbesserung von gesundheitlicher Chancengleichheit zu engagieren:

  • Als Unternehmen Mitarbeiter:innengesundheit fördern mit einem hausinternen Trainingsprogramm, das gleichzeitig Eure Corporate Social Responsibility Strategie verstärkt.
  • Als Förderpartner ein Zeichen setzen für die nachhaltige Etablierung einer innovativen und zugleich dringend gebrauchten Lösung.

COMMUNUNITY CARE

Gegenseitiges Lernen = gegenseitige Stärkung

Als CORESZON Partner können Organisationen einen wichtigen Beitrag zur Förderung von mentaler Gesundheit in unserer Gesellschaft leisten. Der Weg dahin ist einfach: 

  • Mindestens 2 Mitarbeiter:innen Eurer Organisation schließen die Trainerausbildung erfolgreich ab.
  • Nachdem sie mindestens 12 evaluierte Workshops durchgeführt haben, können sie beginnen, selbst Trainer:innen auszubilden.
  • Wir unterstützen bei der Projektentwicklung und Qualitätssicherung in einem Maß, das wir gemeinsam abstimmen.

Wir verstehen die Stärkung von mentaler Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen, bei dem Bürger:innen an der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen beteiligt sind. Deshalb bringt unser Programm Menschen mit und ohne Fachhintergrund zusammen, um gemeinsame Kompetenzen und Unterstützung zu stärken, die zu ihrem speziellen Kontext passen.

Unser wissenschaftlich fundiertes Programm ist als Bausatz zu verstehen, der erst durch die Integration in die jeweilige Lebenswelten unserer Partner wirken kann. An diesem Prozess wachsen wir gemeinsam, denn gegenseitiges Lernen ist das wichtigste Glied in unserer Wertschöpfungskette. Es kommt nicht nur den Menschen zugute, die am Präventionsprogramm teilnehmen, sondern auch unserem Netzwerk als Ganzes.

Integration und Kooperation haben für wirksame Prävention und Gesundheitsförderung eine Schlüsselfunktion.  Dabei spielt die Wertschätzung für informelle Unterstützung in der Lebenswelt eine tragende Rolle. 

 

Höchster Bedarf, niedrigste Kosten:
Informelle Unterstützung, die in der Lebenswelt geschieht.

Peer-to-Peer Trainer:innen stärken dieses Fundament. Sie verbreiten nicht nur Wissen und Kompetenzen in ihrem Umfeld. Sie tragen auch zur Entwicklung von konsequent bedarfsorientierter Unterstützung bei, indem sie ihre Erfahrung mit Akteur:innen aus der professionellen Versorgung teilen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Etablierung einer neuen Art, mentale Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen von der Basis aufwärts voranzubringen. 

Die Etablierung von Integration und Kooperation zwischen unterschiedlichen Schichten, Professionen und Sektoren braucht Zeit. Aus unserer bisherigen Erfahrung wissen wir, das es sich auszahlt, wenn wechselseitiges Vertrauen die Geschwindigkeit vorgibt.

 

CORESZON KENNENLERNEN

Besuche einen kostenfreien Kennenlern-Workshop, um selbst zu erleben, wie unser Training ermutigt, sich für mentale Gesundheit zu engagieren!

WAS BEWEGT MENSCHEN, CORESZON TRAINER:IN ZU SEIN?

KONTAKT

Habt Ihr Interesse an unserem Trainings- und Kapazitätsentwicklungsprogramm? Schreibt uns eine Nachricht! Wir freuen uns auf Euch.

ES GEHT UM UNS ALLE

Bereits vor der Covid 19 Pandemie war jede:r vierte EU-Bürger:in von einer psychischen Erkrankung betroffen. Auf globaler Ebene werden die Kosten der „Mental Health Crisis“ auf $16 Trillionen bis 2030 eingeschätzt, bei 12 Milliarden Tagen Produktivitätsverlust infolge von Depressionen und Angststörungen. Armut und andere sozioökonomische Stressoren haben eine erhebliche Rolle bei der Entstehung von psychischen Erkrankungen. Die Auswirkungen von sozialer Gerechtigkeit und gesundheitliche Chancengleichheit auf die Zukunft unserer Gesellschaft erfordern eine nachhaltige Lösung, die mentale Gesundheit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe anerkennt.

ZUSAMMENHALT STÄRKEN

Unser „Netzwerk für Gemeinschaftsresilienz“ bringt Menschen und Organisationen aus unterschiedlichen Hintergründen und Lebensbereichen zusammen, um Wissen, Kompetenzen und Ressourcen miteinander zu teilen. Unser Programm ist für Familien in schwieriger Finanzlage kostenfrei. Diejenigen von uns, die in Gesundheit investieren können, bezahlen eine einkommensbasierte Teilnahmegebühr. Indem wir uns gemeinsam Fähigkeiten aneignen, um Wohlbefinden zu stärken, lernen wir auch voneinander, wie man unter widrigen Umständen gut für sich und füreinander sorgen kann.

Spenden und externe Finanzierung kommen unseren gemeinnützigen Aktivitäten direkt zugute. Für viele von uns ist der Zugang zu Programmen wie CORESZON aufgrund sozialer und finanzieller Barrieren erschwert. Unsere kooperationsbasierte Präventions-Strategie setzt auf die Zusammenarbeit mit Bürger:innen und Fachkräften, um die Verbundenheit, Kooperation und den Zugang zu Ressourcen zu stärken, die eine gesunde Lebenswelt ausmachen.

GEMEINSAM RESILIENZ STÄRKEN

Wie resilient wir in Krisenzeiten sind ist mehr als eine Frage unseres individuellen Verhaltens. Die Verhältnisse, in denen wir zusammen leben, spielen und arbeiten, sind mindestens genauso wichtig. Das sind Dinge, die wir nur gemeinsam beeinflussen können. Wir glauben fest daran, dass jede:r von uns das Potenzial dazu hat! Wenn wir erfahren, dass wir eine positive Wirkung auf unsere Umwelt haben können, erfüllt es unsere grundmenschlichen Bedürfnisse nach Kontrolle, Selbstwirksamkeit und Würde. Diese Gefühle entstehen durch welchselseitiges Vertrauen und Wertschätzen.

Unser Präventionsansatz schafft hierfür Bewusstsein und vermittelt konkrete Handlungen, um wechselseitiges Vertrauen und Wertschätzen zu fördern. Zuhause, bei der Arbeit, beim Spielen, in der Schule und in unseren alltäglichen Interaktionen als Bürger:innen, die Verantwortung übernehmen für eine herzlichere, gerechtere und besser verbundene Gesellschaft.