DER CORESZON WORKSHOP

STÄRKEN STÄRKEN, UM BELASTUNG AUSZUGLEICHEN

Im CORESZON Workshop geht es um das Lernen durch Tun. Hierbei erfährst Du nicht nur mehr über Deine eigenen Stärken. Lass Dich davon überraschen, wie gut es tut, die Stärken von anderen wahrzunehmen und zu wertschätzen – und wie viel Du dabei über Dich selbst lernen kannst!

ERFAHRE PRAKTISCH UND LEBENSNAH:

Der CORESZON Workshop stärkt Deine Stärken und hilft, wenn Du...

Im CORESZON Workshop lernst Du:

5 hilfreiche Ideen aus der Wissenschaft in Deinem Alltag zu nutzen. Sie helfen dabei zu verstehen, wann und wie Stress in Beziehungen entsteht. Aber genauso auch, wie Beziehungen unser Wohlbefinden stärken!

5 einfache Techniken helfen Dir dabei, dieses Wissen praktisch anzuwenden. Für weniger Stress und mehr Wohlbefinden – für Dich selbst und mit den Menschen, die Dir wichtig sind. 

Mit vielen Beispielen aus dem Leben und der Natur erfährst Du, was Du alles schon über mentale Gesundheit weißt. Unsere Aufgabe sehen wir darin, genau dieses Wissen zu aktivieren!

FAQs

Resilienz, oder unser „seelisches Immunsystem“, schützt uns davor, in schwierigen Zeiten an Stress-Überlastung zu erkranken. Damit ist unsere psychische Widerstandskraft gemeint. Was häufig missverstanden wird: Resilienz ist keine einfache Frage der richtigen Einstellung oder einer positiven Denkweise. Genauso wie beim körperlichen Immunsystem hängt unsere Resilienz nicht nur von uns allein ab. 

Unsere Umwelt und unsere Beziehungen haben eine Schlüsselrolle. Sie können uns stärken, oder auch belasten. Sie können mal stärker und mal schwächer vorhanden sein. 

Im Workshop erfährst Du, wie Resilienz „funktioniert“. Dabei schauen wir nicht nur auf innere Schutzfaktoren, sondern auch auf die vielen äußeren Schutzfaktoren, die ein gutes, erfüllendes Leben ausmachen. 

  • Freiwilligkeit: alle Übungen sind freiwillig. Wenn’s darum geht, Stress zu reduzieren und Wohlbefinden zu stärken, bist Du die Person, die am besten weiß, was Dir guttut.
  • Individualität: Jeder Mensch denkt, fühlt und (re)agiert anders. Wir legen viel Wert darauf, dass jede:r die Inhalte unserer Workshops aus seiner oder ihrer individuellen Perspektive aufnehmen und diskutieren kann.
  • Wir bieten Euch einen geschützten Raum für Austausch untereinander und achten dabei auf einen respektvollen, wertschätzenden Umgang.
  • Beim CORESZON Workshop handelt es sich um eine präventive Maßnahme. Sie ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Unterstützung. Wenn jemand mehr Hilfe möchte oder braucht als wir bieten können, gehen wir verantwortungsvoll damit um. 

Möchtest Du den Workshop lieber entspannt von zu Hause aus als Online-Workshop absolvieren oder als Präsenz-Veranstaltung? Die Entscheidung liegt ganz bei Dir! 

Der Workshop umfasst insgesamt 14 Unterrichtsstunden. Bei einem Präsenzworkshop verteilen sich diese 14 Stunden auf 2 ganze Workshop-Tage, beim Online-Workshop auf sechs Termine à 2,5 Stunden. Pausen sind in diesen Zeiten inbegriffen.

Zu Beginn des Workshop bekommst Du ein Handbuch, in dem Du alle Inhalte und Übungen nachlesen kannst. 

Am Workshop nehmen maximal 12 Personen teil. Nach dem Kennenlernen beginnt ein gemeinsamer Lernprozess: Mit vielen Aktivitäten, Austausch untereinander und Beispielen aus dem Leben und der Natur erfährst Du, wie Du Erkenntnisse aus der Psychologie und der Hirnforschung in Deinem Alltag praktisch anwenden kannst. Wir fördern den offenen Austausch und sorgen dafür, dass auch Spaß beim Workshop nicht zu kurz kommt.

Unsere Workshops werden von zwei CORESZON Trainer:innen geleitet. Ein Mitglied unseres Kernteams ist immer dabei. Im CORESZON Trainernetzwerk ist Expertise aus verschiedenen Bereichen vertreten, die in einer geteilten Freude an der Weitergabe von praktischem Wissen und Können zusammenkommt.

Forschung und Entwicklung sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, der vor allem vom engen Austausch mit ehemaligen und aktuellen Teilnehmenden lebt. Unsere Methode und Trainingsansatz haben eine solide wissenschaftliche Basis, die wir im Rahmen unserer Begleitforschung stetig überprüfen und weiterentwickeln. 

Wir evaluieren unsere Workshops, um herauszufinden, wie wir unsere Methode so wirksam wie möglich weitergeben können. Vor dem Workshop bekommst Du deshalb von uns eine Einladung, an der Evaluation teilzunehmen. Mit der Teilnahme an den Befragungen leistest Du einen wichtigen Beitrag – nicht nur zur Nachhaltigkeit unseres Programms, sondern auch zur Entwicklung von wirksamen Maßnahmen, um psychische Erkrankungen vorzubeugen! 

Hier kannst Du mehr darüber erfahren, weshalb Forschung für CORESZON so wichtig ist und wie wir sie machen. 

Den Teilnahmebeitrag für den CORESZON Workshop bestimmst Du auf Vertrauensbasis selbst, je nachdem, wie Deine finanzielle Situation ist. Einen Preisrechner zur Orientierung findest du hier.

CORESZONs Ziel ist es, gesundheitliche Chancengleichheit zu stärken. Das gilt insbesondere für die Gesundheit von Kindern, deren Eltern sich vielen finanziellen oder anderen Herausforderungen stellen müssen. Wenn das auf Dich zutrifft, ist die Teilnahme kostenfrei. Wenn Du zu denjenigen gehörst, die für die Teilnahme bezahlen können, hilfst Du uns, anderen eine kostenfreie Teilnahme zu ermöglichen!

Nach dem Workshop kannst Du jeden Monat unsere kostenfreien Online-Folgetreffen besuchen. Sie beginnen mit einem kurzen Input, der Theorie auffrischt. Danach werden die Techniken praktisch geübt. Die Folgetreffen finden abends statt und bieten Dir die Gelegenheit, Dich mit anderen Workshop-Absolvent:innen auszutauschen sowie neues Wissen und Können zu festigen. 

UNSERE WORKSHOP-TERMINE

Online

Vor Ort in Hamburg

WORKSHOP-PREISE

In einer gerechten Gesellschaft hat jeder Mensch die gleiche Chance, Wohlbefinden zu stärken. Unser Präventionsprogramm ist für Familien in schwieriger Finanzlage kostenfrei. Dies wird möglich, indem diejenigen von uns, die in Wohlbefinden investieren können, eine einkommensbasierte Teilnahmegebühr bezahlen.   

Unser Preisrechner hilft Dir bei der Ermittlung eines persönlichen, fairen Preises. Der Preisrechner ist als Orientierung gedacht. Wir verlangen keine Nachweise.

DAS SAGEN WORKSHOP-TEILNEHMER:INNEN

Hast du Fragen?

Nimm Kontakt zu uns auf!