Datenschutzerklärung

Inhalt

Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden auch nur als „Daten“ bezeichnet) aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns vorgenommenen Daten-Verarbeitungsvorgänge.

Wer bei uns für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

CORESZON e.V.

c/o Monica Blotevogel, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistraße 52, Haus W35

20246 Hamburg

Deutschland

mail@coreszon.com

https://www.coreszon.com/de/impressum/

Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kerntätigkeit unserer Organisation

Sofern Sie bei uns Mitglied sind bzw. uns unterstützen, in geschäftlichen Beziehungen zu uns stehen oder sich für unsere Tätigkeit interessieren, richtet sich Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten nach dem zwischen uns bestehenden mitgliedschaftlichen, vertraglichen bzw. vorvertraglichen Beziehungen. Zu den von uns verarbeiteten Daten gehören all diejenigen Daten, die wir zur Administration bzw. Abwicklung der mit Ihnen bestehenden mitgliedschaftlichen bzw. geschäftlichen Beziehungen benötigen oder um Ihre Anfrage bzw. Ihre Unterstützungsleistung zu bearbeiten.

Die Verarbeitung Ihrer Daten beschränkt sich auf diejenigen Daten, die für die vorgenannten Zwecke erforderlich und zweckmäßig sind. Welche Daten dies sind, teilen wir Ihnen nachfolgend detailliert in dieser Datenschutzerklärung mit.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die organisatorischen Abläufe unserer Organisation, zur Abwicklung der Finanzbuchhaltung sowie der Befolgung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter einsetzen, gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter.

Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der von uns erbrachten Bildungs- und Schulungsleistungen

Sofern Sie an unserem Trainingsprogramm teilnehmen oder sich für unsere Leistungen interessieren, richtet sich Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten nach dem zwischen uns bestehenden vertraglichen bzw. vorvertraglichen Beziehungen. In diesem Sinne gehören zu den von uns verarbeiteten Daten all diejenigen Daten, die zum Zwecke der Inanspruchnahme der vertraglichen bzw. vorvertraglichen Leistungen durch Sie bereitgestellt werden bzw. wurden und die zur Abwicklung Ihrer Anfrage oder des zwischen uns geschlossenen Vertrages benötigt werden. Hierzu gehören auch die Leistungsbewertung und die Evaluation unserer Leistungen. Sofern sich aus den weiteren Hinweisen dieser Datenschutzerklärung nichts Anderes ergibt, beschränkt sich die Verarbeitung Ihrer Daten sowie deren Weitergabe an Dritte auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages, zur Wahrung unserer Rechte sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich und zweckmäßig sind. Welche Daten dies sind, teilen wir Ihnen nachfolgend detailliert in dieser Datenschutzerklärung mit. Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter einsetzen, gelten die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter.

Besondere Kategorien von Daten

Sofern Sie an unseren Schulungs- und Bildungsleistungen teilnehmen oder bei uns eine Anfrage stellen, weil Sie sich für die von uns angebotenen Schulungs- und Bildungsleistungen interessieren, sind von der Datenverarbeitung möglicherweise auch sogenannte besondere Kategorien von Daten betroffen. Hierzu gehören insbesondere Angaben zur Ihrer Gesundheit sowie Angaben aus denen Ihre politischen Meinungen oder religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen hervorgehen (Art. 9 Abs. 1 DSGVO). Diese Daten verarbeiten wir ausschließlich zu Schulungsleistungen. Benötigen wir die eben genannten Angaben für weitere als die eben genannten Zwecke, informieren wir Sie hierüber, bevor wir diese Daten verarbeiten, ausführlich und holen anschließend Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

Sofern es zur Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrages, zu Schulungsleistungen, zum Schutz Ihrer Gesundheit, des Sozialschutzes, Ihrer lebensnotwendigen Interessen oder unserer gesetzlichen (z. B. buchhalterischen) Pflichten erforderlich ist, können wir Ihre Daten auch an Dritte übermitteln, wie bspw. Behörden oder Steuerberater.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen, die durch uns vorgenommen und nachfolgend näher beschrieben werden, sind

  • die Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und / oder
  • rechtliche Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und / oder
  • berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Nach der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu, die Sie jederzeit bei der oben genannten verantwortlichen Person geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung: Sie haben in bestimmten Fällen das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschränkt bearbeiten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln.
  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes oder des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html
  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die wir auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können Ihnen gegenüber nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte überwiegen.

Unabhängig vom vorstehend Gesagten, haben Sie das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse zu widersprechen.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.

Wann löschen wir Ihre Daten?

Wir löschen Ihre Daten dann, wenn wir diese nicht mehr brauchen oder Sie uns dies vorgeben. Das bedeutet, dass – sofern sich aus den einzelnen Datenschutzhinweisen dieser Datenschutzerklärung nichts Anderes ergibt – wir Ihre Daten löschen,

  • wenn der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist und damit die jeweilige in den einzelnen Datenschutzhinweisen genannte Rechtsgrundlage nicht mehr besteht, also bspw.
  • nach Beendigung der zwischen uns bestehenden vertraglichen oder mitgliedschaftlichen Beziehungen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder
  • nach Wegfall unseres berechtigten Interesses an der weiteren Verarbeitung oder Speicherung Ihrer Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO),
  • wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und keine anderweitige gesetzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b-f DSGVO eingreift,
  • wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Löschung keine zwingenden schutzwürdigen Gründe entgegenstehen.

Sofern wir (bestimmte Teile) Ihre(r) Daten jedoch noch für andere Zwecke vorhalten müssen, weil dies etwa steuerliche Aufbewahrungsfristen (in der Regel 6 Jahre für Geschäftskorrespondenz bzw. 10 Jahre für Buchungsbelege) oder die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aus vertraglichen Beziehungen (bis zu vier Jahren) erforderlich machen oder die Daten zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person gebraucht werden, löschen wir (den Teil) Ihre(r) Daten erst nach Ablauf dieser Fristen. Bis zum Ablauf dieser Fristen beschränken wir die Verarbeitung dieser Daten jedoch auf diese Zwecke (Erfüllung der Aufbewahrungspflichten).

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand September 2021. Aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen.

Konkrete Bereiche, in denen wir Ihre Daten verarbeiten

Cookies

Unsere Internetseite nutzt Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, bestehend aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies dienen vorrangig dazu, Informationen zwischen dem von Ihnen genutzten Endgerät und unserer Homepage auszutauschen. Hierzu gehören u. a. die Spracheinstellungen auf einer Homepage, der Login-Status oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde.

Sie können beim Besuch unserer Homepage selbst entscheiden, welche Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Hierzu nutzen wir ein Consent-Tool, welches erscheint, wenn Sie unsere Homepage das erste Mal oder das erste Mal nach Löschen Ihrer Browser-Daten erneut aufrufen. Standardmäßig sind nur die Cookies aktiviert, die für den störungsfreien Betrieb der Homepage essentiell sind. Alle anderen Cookies können Sie im Consent-Tool einzeln oder sortiert nach Gruppen aktivieren. Das Consent-Tool liefert Ihnen auch detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies wie z. B. Name, Verwendungszweck und Gültigkeitsdauer. Sofern Cookies für unsere Homepage deaktiviert sind, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Homepage vollumfänglich genutzt werden. Sie können Ihre einmal getroffene Cookie-Auswahl jederzeit über folgenden Button ändern bzw. aktualisieren.

Webhosting

Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Internetseiten eines Anbieters, auf dessen Server unsere Internetseiten gespeichert und für den Abruf im Internet verfügbar gemacht werden (Hosting). Hierbei können von dem Anbieter all diejenigen über den von Ihnen genutzten Browser übertragenen Daten verarbeitet werden, die bei der Nutzung unserer Internetseiten anfallen. Hierzu gehören insbesondere Ihre IP-Adresse, die der Anbieter benötigt, um unser Online-Angebot an den von Ihnen genutzten Browser ausliefern zu können sowie sämtliche von Ihnen über unsere Internetseite getätigten Eingaben. Daneben kann der von uns genutzte Anbieter

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • die übertragene Datenmenge
  • den Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • den von Ihnen verwendeten Browsertyp und dessen Version
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere Internetseite gelangt sind sowie
  • die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen

erheben.

Die vorgenannten Daten werden als Logfiles auf den Servern unseres Anbieters gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit des Betriebs unserer Internetseite zu gewährleisten.

Von uns beauftragte(r) Webhoster:

RAIDBOXES GmbH

Anschrift: Hafenstraße 32, 48153 Münster

Homepage: https://raidboxes.io

Datenschutzerklärung: https://raidboxes.io/datenschutzerklaerung/

Kontaktaufnahme

Soweit Sie uns über E-Mail, Soziale Medien, Telefon, Fax, Post, unser Kontaktformular oder sonst wie ansprechen und uns hierbei personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO zur Verfügung stellen oder weitere Angaben zu Ihrer Person oder Ihrem Anliegen machen, speichern und verarbeiten wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Kontaktaufnahme per Email

Ihre Daten, die Sie uns per Email übermitteln, werden auf den Servern der folgenden zwei Unternehmen gespeichert und von dort aus verarbeitet:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)Anschrift: Martinistraße 52, 20246 Hamburg

Homepage: https://www.uke.de

Datenschutzerklärung: https://www.uke.de/allgemein/datenschutzerklaerung-uke/index.html

checkdomain GmbH

a dogado group company

Anschrift: Große Burgstraße 27/29

23552 Lübeck

Homepage: https://www.checkdomain.de/

Datenschutzerklärung: https://www.checkdomain.de/agb/datenschutz/

Kontaktaufnahme per Kontaktformular auf unserer Homepage

Es besteht auch die Möglichkeit, durch das Ausfüllen und Absenden von Kontaktformularen, die auf unserer Homepage integriert sind, Kontakt aufzunehmen. Mit dem Absenden eines jeden Kontaktformulars wird eine E-Mail an uns ausgelöst, das heißt, wir erhalten Ihre Eingaben per Email. Ihre Daten werden also bei den im Punkt Kontaktaufnahme per Email genannten Stellen gespeichert. Kopien Ihrer Einträge auf unserer Homepage werden nicht erstellt.

Preisrechner für Gruppenworkshops

Sofern Sie unseren Preisrechner für Gruppenworkshops benutzen, wird dabei auch Ihre IP-Adresse an uns übermittelt. Wir nutzen die übermittelten Daten zur Analyse unserer Preisstrategie.

Spendenformular

Diese Homepage nutzt das Spendenformular der twingle GmbH, Prinzenallee 74, 13357 Berlin. Die twingle GmbH stellt für dieses Spendenformular die technische Plattform für den Spendenvorgang zur Verfügung. Die von Ihnen bei der Spende eingegebenen Daten (z.B. Adresse, Bankverbindung etc.) werden von twingle lediglich zur Abwicklung der Spende auf Servern in Deutschland gespeichert. Im Spendenformular von twingle werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis des berechtigten Interesses von twingle an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf Servern von twingle verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Homepage persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Click on the button to load the content from statistic.twingle.de.

Load content

Bei einer Spende erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Spende sowie ggf. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für die Abwicklung des Spendenvorgangs erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass Ihre Spende nicht empfangen werden kann. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung der Spende benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Zahlungsdienstleister, Dienstleister für den Versand der Spendenbescheinigung. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Wir nutzen folgende Zahlungsdienstleister:

PayPal

Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg

Internetseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home

Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#

Payone

Dienstanbieter: PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt am Main

Internetseite: https://www.payone.com/

Datenschutzerklärung: https://www.payone.com/DE-de/datenschutz

Sofort

Dienstanbieter: Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München

Internetseite: https://www.sofort.de

Datenschutzerklärung: https://www.sofort.de/datenschutz.html

Teilnahme am Trainingsprogramm

Zahlungsdienstleister beim Kauf von Produkten unseres Trainingsprogramms über unsere Homepage

Gemäß unseren gesetzlichen Pflichten beziehungsweise wegen unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, sicheren und kundenorientierten Zahlungsabwicklung können Personen, die über unsere Homepage ein kostenpflichtiges Produkt (gleich welcher Art) aus unserem Trainingsprogramm buchen, zur Zahlung bestimmte Zahlungsdienstleister in Anspruch nehmen. Die von uns angebotenen Zahlungsdienstleister verarbeiten in diesem Rahmen Bestandsdaten, dazu zählen Name, Adresse oder auch Bankdaten wie Konto-/Kreditkartennummer, Passwörter, TANs, Prüfnummern sowie Angaben zum abgeschlossenen Vertrag und Angaben zum Empfänger der Zahlung.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten sind erforderlich, um die Zahlungsabwicklung durch den Zahlungsdienstleister vornehmen zu können. Ausschließlich der von uns beauftragte Zahlungsdienstleister erhebt und verarbeitet diese persönlichen Angaben. Die Erhebung geschieht nicht auf unserer Homepage, sondern (über sogenannte Gateways) auf den Servern der Zahlungsanbieter. Wir werden von unserem Zahlungsdienstleister darüber in Kenntnis gesetzt, ob die Zahlung unserer Kunden eingetroffen ist oder nicht. Es besteht die Möglichkeit, dass unsere Zahlungsdienstleister die Daten unserer Kunden an Wirtschaftsauskunftsdateien weiterleiten, um die Identität sowie Bonität des Zahlenden prüfen zu können. Insoweit verweisen wir auf die Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unserer Zahlungsdienstleister.

Wir nutzen folgende Zahlungsdienstleister:

PayPal

Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg

Internetseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home

Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#

Stripe

Dienstanbieter: Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA

Internetseite: https://stripe.com/de

Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy

Sofort

Dienstanbieter: Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München

Internetseite: https://www.sofort.de

Datenschutzerklärung: https://www.sofort.de/datenschutz.html

Aufbewahrung von Belegen über kostenpflichtiges Training

Sofern Sie bei uns ein kostenpflichtiges Training (gleich welcher Art) gebucht haben, sind wir dazu verpflichtet, die entsprechenden Unterlagen und Belege entsprechend der gesetzlichen Vorschriften für eine bestimmte Zeit (in der Regel 10 Jahre aufzubewahren). Ihre entsprechenden persönlichen Daten (Name, Rechnungs- und Lieferanschrift, Emailadresse, Information über bestellte Produkte und Zahlungsart) speichern wir bei folgendem Anbieter, den wir für unsere Buchhaltung nutzen.

SD Software-Design GmbH

c/o Abt. easyVerein

Tulpenbaumallee 8

79189 Bad Krozingen

Homepage: https://easyverein.com/

Datenschutzerklärung: https://software-design.de/agentur/datenschutz?domain=easyverein.com

Online-Workshops / Videokonferenzen

Sofern Sie sich für einen Online-Workshop (gleich welcher Art) angemeldet haben, nutzen wir hierfür Angebote des Drittanbieters „Zoom“. Wenn Sie mit uns über „Zoom“ kommunizieren, werden die in diesem Kommunikationsvorgang erhobenen Daten sowohl durch uns als auch durch den Drittanbieter verarbeitet. Zu den Daten, die in einem solchen Kommunikationsvorgang entstehen können, zählen insbesondere Ihre Anmelde- und Kontaktdaten, Beiträge im Chat-Fenster, Ihre Video- und Audio-Beiträge sowie geteilte Bildschirminhalte. Das schließt ausdrücklich auch besondere Kategorie personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO ein.

Zu den durch den von uns eingesetzten Drittanbieter verarbeiteten Daten gehören vorrangig Benutzerdaten sowie Metadaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem-Informationen). In der Regel verarbeiten die Drittanbieter diese Daten, um die Sicherheit des Dienstes zu überprüfen und gewährleisten. Zudem sollen Erkenntnisse aus der Datenverarbeitung dazu genutzt werden, das Angebot des Drittanbieters zu optimieren sowie entsprechende Marketingmaßnahmen durchzuführen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise des Drittanbieters.

Sofern Sie sich über unsere Homepage für einen Online-Kennenlern-Workshop anmelden, werden Ihre Anmeldedaten (Name und Emailadresse) auf unserer Homepage und auf den Servern von Zoom gespeichert. Sie erhalten von Zoom nach einer Anmeldung zu einem Online-Kennenlern-Workshop automatisch folgende Nachrichten:

  • eine Bestätigung Ihrer Anmeldung mit Ihrem Zugangslink
  • eine Erinnerungsmail einen Tag vor Ihrem Workshop
  • eine Follow-Up-Email einen Tag nach dem Workshop.

“Zoom“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Dienstanbieter: Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA

Internetseite: https://zoom.us/de-de/meetings.html

Datenschutzerklärung: https://zoom.us/de-de/privacy.html

CORESZON Workshop

Sofern Sie sich über unsere Homepage für einen CORESZON-Workshop anmelden, werden Ihre Anmeldedaten (Name, Emailadresse und – sofern Sie per Post ein Materialpaket von uns erhalten möchten – auch Ihre Postanschrift) auf den Seiten des Drittanbieters “Eventbrite” gespeichert. Vor einer jeden Anmeldung müssen Sie durch Aktivieren einer entsprechenden Checkbox den Datenschutzbestimmungen von Eventbrite zustimmen. Sofern wir Ihnen Informationen per Email zukommen lassen müssen, die mit Ihrem Workshop in Zusammenhang stehen, nutzen wir hierfür unter Umständen die bei „Eventbrite“ gespeicherten Daten. Wir nutzen die Daten auch für eine Analyse der Inanspruchnahme unseres Trainingsprogramms.

“Eventbrite“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von “Eventbrite“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Dienstanbieter: Eventbrite, Inc., 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA

Internetseite: https://www.eventbrite.de/

Datenschutzerklärung: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinie-von-eventbrite?lg=de

Im Zusammenhang mit Ihrem Workshop versenden wir Ihnen folgende Nachrichten per Email:

  • eine Erinnerungsmail kurz vor Veranstaltungsbeginn
  • fünf Mails, in denen wir Sie zu den jeweiligen Zeitpunkten bitten, sich freiwillig an unserer Evaluation zu beteiligen
  • zwei Emails nach Workshopende, eine E-Mail mit allgemeinen Informationen und eine E-Mail mit Ihrem Workshop-Zertifikat.

Für die Steuerung dieser Emails nutzen wir den Drittanbieter “Mailchimp”. Hierzu speichern wir Ihren Namen, Ihre Emailadresse und – sofern Sie per Post ein Materialpaket von uns erhalten möchten – auch Ihre Postanschrift bei “Mailchimp”. Sie können den Erhalt dieser Emails am Ende einer jeden einzelnen Email durch Klicken eines entsprechenden Links abbestellen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie dann unter Umständen nicht alle für den Workshop relevanten Informationen erhalten können. Nach Abschluss der letzten Evaluationsmail (sieben Monate nach Workshopende) werden Ihre Daten automatisch aus “Mailchimp” gelöscht. Es erfolgt kein Übertragen Ihrer Daten in einen dauerhaft angelegten Marketing-Newsletter ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Über “Mailchimp” lässt sich das individuelle Verhalten von Emailempfänger:innen nach Erhalt von Emails nachvollziehen, das heißt, wir können beispielsweise nachverfolgen, wer wann eine E-Mail geöffnet und/oder einen Link angeklickt hat. Wir nutzen diese Möglichkeit, um unsere Emailansprache an Workshop-Teilnehmer:innen zu analysieren. Diese Analysen erfolgen jedoch nur gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. Im Zusammenhang mit den Emails, die Teilnahme-Links zu unseren Evaluationsbefragungen enthalten, verzichten wir grundsätzlich auf die Nutzung der von “Mailchimp” vorgehaltenen Analyseinstrumente.

“Mailchimp“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von “Mailchimp“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Dienstanbieter: The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308

Internetseite: https://mailchimp.com/de/

Datenschutzerklärung: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Die Teilnahme an der Workshop-Evaluation ist freiwillig. Ihre Angaben werden anonymisiert auf Servern der Universität Hamburg gespeichert und dort weiterverwendet. Weitere Informationen zur Evaluation erhalten Sie hier sowie in den Mails, die Sie zu Workshopbeginn von uns erhalten.

Vereinsmitgliedschaft

Zur Durchsetzung unserer Rechte und Erfüllung unserer Pflichten (sowohl gegenüber den Mitgliedern als auch gegenüber Behörden) sowie zur Kommunikation mit den Mitgliedern ist die Speicherung und Verarbeitung von persönlichen Daten Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im CORESZON e.V.

Zu diesen Daten gehören Name, Anschrift, Emailadresse, Mitgliedsbeitrag, Mitgliedsgruppe sowie ggf. Zahlungsinformationen (hier insbesondere die Informationen zum SEPA-Lastschriftmandat).

Zur Speicherung und Verarbeitung dieser Daten nutzen wir folgende zwei Drittanbieter:

SD Software-Design GmbH

c/o Abt. easyVerein

Tulpenbaumallee 8

79189 Bad Krozingen

Homepage: https://easyverein.com/

Datenschutzerklärung: https://software-design.de/agentur/datenschutz?domain=easyverein.com

CleverReach GmbH & Co. KG

//CRASH Building

Schafjückenweg 2

26180 Rastede

Homepage: https://www.cleverreach.com/de/

Datenschutzerklärung: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Sofern Sie von Ihrem Recht auf Löschung, Widerruf, Widerspruch oder Einschränkung der Datenverarbeitung Gebrauch machen, kommen wir dem natürlich nach. Wir weisen jedoch darauf hin, dass ohne diese Datenverarbeitung die Verwaltung der Mitgliedschaft für uns nicht möglich ist bzw. unzumutbar erschwert wird. Das bedeutet, dass Ihre (teilweise) fehlende Zustimmung zu der mit der Vereinsmitgliedschaft im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung zur Beendigung der Mitgliedschaft führen kann.

Newsletter

Wir versenden in regelmäßigen Abständen einen Newsletter, um unsere Kunden und Geschäftspartner und Interessenten über unsere Angebote und über hiermit im Zusammenhang stehende Neuigkeiten zu informieren. Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite bzw. über unser Spendenformular zu unserem Newsletter anmelden und im Rahmen der Anmeldung in den Empfang des Newsletters einzuwilligen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die E-Mail-Adresse speichern wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Die Angabe weiterer Daten wie Anrede oder Name ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Sobald eine Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Diese E-Mail enthält einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter empfangen möchten. Damit stellen wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung nicht von einem Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die bei der Anmeldung Ihnen zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Wir werten das Verhalten der Nutzer:innen beim Umgang mit dem Newsletter aus, bspw. ob und wann ein Newsletter geöffnet oder ein bestimmter Link angeklickt wurde. Hierfür sind in unseren Newslettern Tracking-Pixel sowie Tracking-Links enthalten. Wir tun dies, um den Erfolg oder Misserfolg unseres Newsletter-Versands analysieren zu können. Diese Analysen erfolgen jedoch gruppenbezogen und anonymisiert.

Dienstanbieter: CleverReach GmbH & Co. KG //CRASH Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede

Homepage: https://www.cleverreach.com/de/

Datenschutzerklärung: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Webanalyse und Statistik

Um die Besucherströme auf unserer Internetpräsenz zu erfassen und statistisch auszuwerten, setzen wir den Dienst des Drittanbieters “Google Analytics” ein. Dieser erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Sie auf unsere Internetpräsenz gelangt sind (sogenannte Referrer), auf welche Seiten unserer Internetpräsenz Sie zugegriffen haben, wie lange Sie unsere Seiten besucht und welche Interaktionen Sie dort vorgenommen haben. Daneben werden Daten zu dem von Ihnen verwendeten Browser, Computersystem sowie der Geräteart erhoben. Außerdem können über den Dienst auch demographische Informationen, wie bspw. das Alter oder das Geschlecht als pseudonyme Werte erfasst werden. Sofern Sie in die Erhebung Ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden. Um diese Daten zu erfassen und zu speichern, setzt der von uns verwendete Webanalyse-Dienst in der Regel einen Cookie auf das von Ihnen genutzte Endgerät, mit dem auch die Ihnen zugeordnete IP-Adresse erhoben wird. Allerdings wird diese über ein sogenanntes IP-Masking-Verfahren gekürzt, so dass die IP-Adresse nicht mehr Ihrem Besuch auf unserer Internetseite zugeordnet werden kann. Auch im Übrigen werden keine Klardaten wie Namen oder E-Mail-Adressen gespeichert.

“Google Analytics“ ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von “Google Analytics“ einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch den Abschluss der sog. EU-Standardvertragsklauseln garantiert.

Google hält unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen.

Dienstanbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Internetseite: https://ads.google.com/home/

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb der nachfolgend aufgelisteten sozialen Netzwerke. Besuchen Sie eine dieser Präsenzen, werden durch den jeweiligen Anbieter die unten näher aufgeführten Daten erhoben und verarbeitet. In der Regel werden diese Daten zu Werbe- und Marktforschungszwecken erhoben und hiermit Nutzungsprofile angelegt. In den Nutzungsprofilen können Daten unabhängig des von Ihnen verwendeten Gerätes gespeichert werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattform und bei dieser eingeloggt sind. Die Nutzungsprofile können von den Anbietern dazu verwendet werden, um Ihnen interessenbezogene Werbung auszuspielen. Gegen die Erstellung von Nutzerprofilen steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jeweiligen Anbieter wenden.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufgeführten Anbieter besitzen und beim Besuch unserer Homepage dort eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Homepage erheben. Um eine solche Verknüpfung Ihrer Daten zu verhindern, können Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei dem Dienst des Anbieters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Daten von dem Anbieter erhoben werden, können Sie den jeweiligen, im Folgenden mitgeteilten, Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die über die nachfolgend genannten Anbieter erfassten Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden können. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Facebook

Dienstanbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA

Sitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

Internetseite: https://www.facebook.com/

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Datenschutzerklärung für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram

Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park CA 94025, USA

Mutterunternehmen: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA

Sitz in der EU: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland

Internetseite: https://www.instagram.com/

Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy

Eingebettete Videos

Wir haben Videos der Anbieter „Youtube“ und „Vimeo“ auf unserer Homepage eingebettet. Sobald Sie sich diese Videos ansehen, werden von „Youtube“ und „Vimeo“ Cookies gesetzt, die Ihr persönliches Nutzerverhalten auf unserer Webseite und – sofern Sie zeitgleich bei den o. g. Anbietern eingeloggt sind – zusätzlich in Verbindung mit Ihrem sonstigen Nutzerverhalten auf anderen Homepages und in den Portalen der o. g. Anbieter analysieren. Beide Anbieter haben ihren Sitz in den USA. Das heißt, dass personenbezogene Daten gegebenenfalls auch in die USA übertragen werden. Die USA gelten als Drittland, in dem der europäische Datenschutzstandard nicht garantiert werden kann.

Deshalb haben wir die entsprechenden Cookies standardmäßig deaktiviert. Sie können sich die Videos erst ansehen, wenn Sie die Cookies entweder über unser Consent-Tool aktiviert oder den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter vor dem Abspielen des Videos im jeweiligen Videofenster zugestimmt haben (2-Klick-Lösung).

Vimeo

Dienstanbieter: Vimeo Inc, 555 West 18th Street, New York, 10011, USA

Internetseite: https://vimeo.com/de/

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/features/video-privacy

Youtube

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

Internetseite: https://www.youtube.com

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des Datenschutz-Generators von SOS Recht erstellt. SOS Recht ist ein Angebot der Mueller.legal Rechtsanwälte Partnerschaft mit Sitz in Berlin.