WILLKOMMEN BEI CORESZON

Wo mentale Stärke Beziehungssache ist.

MENTALES WOHLBEFINDEN FÜR

Wir glauben, dass jede:r die Fähigkeit hat, die mentale Gesundheit seiner oder ihrer Mitmenschen zu stärken, und dass der Schlüssel zu dieser Fähigkeit in der Qualität unserer sozialen Verbindungen liegt. Deshalb steht CORESZON für Community Resilience Network. Ein Präventionsprogramm, das Deine Beziehungen stärkt!

WISSEN & WERKZEUG, DIE JEDE:R NUTZEN KANN

WAS?

Workshops, in denen Du lernst, die Wissenschaft hinter Stress und Wohlbefinden praktisch anzuwenden.

WIE?

Vor Ort oder online – in einem unserer öffentlichen Workshops oder maßgeschneidert für Deine Community.

WARUM?

Unser Ansatz hilft überall, wo gute Zusammenarbeit gefragt ist – mit Deiner Familie, unter Freunden und im Job.

PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG DARF KEIN LUXUS SEIN

Mentale Gesundheit ist viel mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. In einer gerechten Gesellschaft hat jeder Mensch die gleiche Chance, Wohlbefinden zu stärken. Unser Präventionsprogramm ist für Familien in schwieriger Finanzlage kostenfrei. Dies wird möglich, indem diejenigen von uns, die in Wohlbefinden investieren können, eine einkommensbasierte Teilnahmegebühr bezahlen.   

CORESZON ist ein gemeinnütziges Projekt, das zusammen mit der Peter Möhrle Stiftung an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf gegründet wurde. Unser gemeinsames Ziel ist, gesundheitliche Chancengleichheit zu verbessern, indem wir mit einem wachsenden Trainernetzwerk Wissen und Werkzeug für mentales Wohlbefinden von Mensch zu Mensch weitergeben. 

 

LERNE DIE BIOLOGIE HINTER WOHLBEFINDEN PRAKTISCH ANZUWENDEN

Bei CORESZON steht die Praxis an erster Stelle. Besuche einen Workshop und erfahre selbst, wie Du mit praktischer Wissenschaft nicht nur Dein eigenes Wohlbefinden, sondern auch Deine Beziehungen stärken kannst.

DU MÖCHTEST GLEICH LOSLEGEN?

Probiere unseren Online-Werkzeugkasten aus: eine Sammlung von hilfreichen Wissenshäppchen und Aktivitäten für Zuhause. Du kannst sie alleine oder zusammen mit anderen nutzen!

RESILIENZ:
UNSERE SEELISCHE WIDERSTANDSKRAFT

Das Wort Resilienz beschreibt die Fähigkeit von Menschen, unter hoher Stressbelastung gesund zu bleiben, oder sich hinterher gut davon zu erholen. Was macht uns Menschen resilient? Aus der Forschung mit Menschen, die besonders schwere Zeiten überstanden haben, wissen wir: Es geht um viel mehr als um individuelle Stärken oder Schwächen – unsere Beziehungen haben eine Schlüsselrolle!

Deshalb zielt unser Trainingsprogramm auf die Stärkung von Resilienz im Zwischenmenschlichen ab. Überall dort, wo Menschen auf gute Zusammenarbeit angewiesen sind – und besonders in Familien.

VISION

Jeder Mensch hat jemanden in der Nähe, der ihn in fordernden Zeiten ermutigt und stärkt.

IMG_3164

MISSION

Wissenschaft für den alltäglichen Gebrauch übersetzen und von Mensch zu Mensch weitergeben.

ANGEBOT

Ein Trainingsprogramm für Individuen und Gemeinschaften – Freunde, Familien, Teams und Organisationen.

MITWIRKEN

CORESZON steht für Community Resilience Network, ein gemeinnütziges Präventionsprojekt, das zusammen mit der Peter Möhrle Stiftung an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf ins Leben gerufen wurde. Kooperationspartner, Förderer und Ehrenamtliche helfen uns auf dem Weg zu unserem wichtigsten Ziel: 

Die Gesundheitschancen von benachteiligten Kindern mit einem wachsenden Trainernetzwerk stärken, das Wissen und Werkzeug für mentales Wohlbefinden von Mensch zu Mensch verbreitet.

HILFE SUCHEN
IST EIN ZEICHEN VON STÄRKE!

Wenn Du Dich sehr belastet fühlst oder Dir Sorgen um jemanden in Deinem Umfeld machst, bitte denke daran: Um Hilfe zu bitten ist ein Zeichen von Stärke! Auch wenn es schwerfällt, kann es bereits etwas helfen, wenn man sich jemandem anvertraut. Und wenn uns jemand fragt, wie es uns wirklich geht, kann das ebenfalls entlastend sein.

CORESZON ist ein Präventionsprojekt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Wir bieten keine medizinischen oder therapeutischen Leistungen an, sondern arbeiten ausschließlich präventiv.  Die Inhalte unserer Workshops sind kein Ersatz für professionellen Rat oder Unterstützung.

Für Information und Unterstützung bei der Suche nach passenden Hilfsangeboten empfehlen wir die

Informationsseite der Stiftung Gesundheitswissen

Wenn Du jetzt Unterstützung suchst und nicht weiß, wohin Du Dich wenden sollst, empfehlen wir die Telefonseelsorge:

0800 – 1110111 oder 0800 – 1110222

MENTALE GESUNDHEIT: EIN GESAMTGESELLSCHAFTLICHES THEMA

Bereits vor der Covid 19 Pandemie war pro Jahr jede:r vierte EU-Bürger:in von einer psychischen Erkrankung betroffen. Von 1997 bis 2019 nahm die Zahl der Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen in Deutschland um 239 Prozent zu. Die weltweiten Kosten der „Mental Health Crisis“ werden auf $16 Trillionen bis 2030 eingeschätzt, wenn wir jetzt nicht handeln.  

Armut und andere sozioökonomische Stressoren haben eine erhebliche Rolle bei der Entstehung von psychischen Erkrankungen. Und psychische Erkrankungen führen häufig zu Armut und Vereinsamung. Um diesen Teufelskreis zu unterbrechen, müssen wir mentale Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen behandeln.
Untitled_Artwork 274

ZUSAMMENHALT STÄRKEN

CORESZON will zu einer gesamtgesellschaftlichen Lösung der Mental Health Crisis beitragen. Unser „Netzwerk für Gemeinschaftsresilienz“ bringt Menschen aus unterschiedlichen Hintergründen und Lebensbereichen zusammen, um Wissen, Kompetenzen und Ressourcen miteinander zu teilen. 

Unser Konzept basiert auf aktuelle Forschungserkenntnisse aus den Bereichen Prävention und der sozialen Neurowissenschaft. Gemeinsam mit Bürgern und Bürgerinnen schaffen wir Räume, in denen Menschen viel mehr als nur Stressbewältigung lernen. CORESZON Gruppenworkshops erzeugen Erfahrungen der gegenseitigen Wahrnehmung, Anerkennung und Wertschätzung. Diese Erfahrung braucht jeder Mensch, um Vertrauen in sich selbst, in andere und in die Gemeinschaft zu haben.  

GEMEINSAM RESILIENZ STÄRKEN

Wie resilient wir in Krisenzeiten sind, ist nicht nur eine Frage unseres individuellen Verhaltens, sondern auch der Verhältnisse, in denen wir zusammen leben, spielen und arbeiten. Die Fähigkeit, positiv auf diese Verhältnisse einzuwirken, steht im engen Zusammenhang mit Gefühlen von Selbstwirksamkeit, Kontrolle und Würde. 

Solche Gefühle entstehen am ehesten in Gemeinschaft: in der Familie, in der Schule, bei der Arbeit und in unseren alltäglichen Interaktionen als Bürger:innen, die gemeinsam Verantwortung für eine freundliche, gerechte und gut verbundene Gesellschaft tragen.  

Deshalb steht CORESZON für Community Resilience Network: Ein Netzwerk zwischen Menschen unterschiedlicher Hintergründe, die Wissen und Werkzeug für ein resilientes Miteinander von Mensch zu Mensch weitergeben. Und weil Mütter und Väter die wichtigste Arbeit für unsere gesellschaftliche Zukunft leisten, sind sie unsere wichtigsten Mitstreiter.