Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist für das Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Datenschutzhinweis Analysedienst:
Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.
Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

(Quelle: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/fachbeitraege )


Ergänzende Informationen:
Andere personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse werden nicht erfasst. Nur wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage an uns, selbst geben, speichern wir diese Informationen zur weiteren Bearbeitung der Anfrage.

Der Login beim Zugang zu geschützten Bereichen unserer Webseite wird teilweise protokolliert, um Missbrauchsversuche und Passwortattacken erkennen zu können. Es werden dabei keine Daten gespeichert, mit deren Hilfe personenbezogene Profile über das Nutzerverhalten erstellt werden.


Einbindung von Facebook, Twitter und Google+
Sie können unsere Beiträge auf Facebook, Twitter und Google+ weiterempfehlen. Aus Datenschutzgründen setzen wir hierzu die Funktion „Shariff“ ein. Daher werden beim Aufruf unserer Seiten zunächst keine Daten an diese Anbieter übermittelt, sondern erst dann, wenn Sie diese Funktionen nutzen wollen und die Symbole der sozialen Netzwerke explizit anklicken. In diesem Fall erscheinen die Login- und Anmeldeseiten dieser Anbieter. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Informationen und Kontrollmöglichkeiten darüber haben, welche Daten diese Anbieter erheben und speichern, da diese Dienste nicht Bestandteil unserer Website sind. Wenn Sie keine Datenübermittlung an diese Anbieter möchten, sollten Sie die Teilen-Buttons unter unseren Beiträgen nicht nutzen. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html .

Auskunftsrecht
Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte wenden. Diese steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen oder Kritik gerne zur Verfügung.

Datenschutzbeauftragte:

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Datenschutzbeauftragte
Frau Heike Woicke
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Stand: Dezember 2015